Gordon Familientraining

03hilfreiche_verhalltensweisen

Reden – Streiten – Konflikte lösen
Ihr Familienalltag leidet?
Besuchen Sie eines meiner Gordon Familientrainings für
Eltern!
Eltern werden oft beschuldigt – aber nicht geschult – so Dr. Thomas Gordon, der dieses Training entwickelt hat.
Bei mir können Sie diese Schulung nachholen! Lernen Sie, was es ausmacht, gute Beziehungen in Ihrer
Familie entstehen zu lassen.

Der amerikanische Psychologe und Psychotherapeut Dr. Thomas Gordon befasste sich seit den 1960iger Jahren mit den Beziehungen zwischen Erwachsenen und
Kindern bzw. Jugendlichen. Die Kommunikation zwischen diesen beiden „Parteien“ wurde zum Mittelpunkt seines Lebenswerkes. Er entwickelte diverse Trainings, die seit Jahrzehnten in vielen Ländern der Welt mit Erfolg durchgeführt werden.

Herzstück dieser Trainingsreihe sind die Elterntrainings, die Eltern helfen, mit ihren Kindern wieder einen zufriedeneren Familienalltag zu gestalten.

Gelungene Beziehungen in der Familie hängen davon ab, wie ich einem Kind
begegne, wie ich mit ihm spreche, ihm zuhöre, wie wir miteinander streiten und wie wir unsere Konflikte lösen. Ich vermittle Ihnen diese Fertigkeiten, die Sie dann in
Ihrer Familie umsetzen und erproben können.

Diese speziellen Fertigkeiten ermöglichen es Ihnen:

  • Ihr Kind besser zu verstehen
  • die Gefühle und Bedürfnisse Ihres Kindes wahrzunehmen
  • Ihre eigenen Gefühle und Bedürfnisse klar zu äußern
  • Ihrem Kind bei seinen Problemen hilfreich beizustehen und es zu befähigen diese Probleme nach seinem eigenen Fähigkeitsstand auch selbst zu lösen
  • Konflikte so zu lösen, dass alle Beteiligten zufrieden sind und bereit sind,
    gemeinsam gefundene Lösungen durchzuführen
  • in Ihrer Familie ein Klima von Offenheit, Respekt und Wärme zu schaffen

Zwischen den Kurseinheiten beginnen meine Teilnehmer und Teilnehmerinnen die gelernten Fertigkeiten anzuwenden.

Viele berichten mir von diesen Auswirkungen:

  • Ein entspannteres Familienklima ist entstanden.
  • Mehr Offenheit und Vertrauen herrscht nun zwischen Eltern und Kindern.
  • Diskussionen, die nicht im Streit enden, werden möglich.
  • Jedes Familienmitglied fühlt sich gleichermaßen ernst genommen.
  • Eltern nehmen ihre eigenen Bedürfnisse wieder wahr und fordern deren
    Erfüllung ein.
  • Eltern wissen nun, wie sie ihren Kindern bei deren eigenen Konflikten hilfreich sein können.
  • Die Kinder beginnen die besondere Art der Kommunikation von den Eltern zu übernehmen.

Für die Anwendung des Gelernten gibt es keine Altersbeschränkung. Die gelernten Fertigkeiten können Sie bei Ihrem Neugeborenen genauso einsetzen, wie bei Ihren bereits erwachsenen Kindern oder beim Partner oder bei der Partnerin. Auch in der Gestaltung Ihrer außerfamiliären Beziehungen, wie zum Beispiel im Job und
Freundeskreis, werden die Inhalte für Sie hilfreich sein.

Die Seminare sind also als Ermutigung und als echtes Training für die Gestaltung von Beziehungen zu verstehen.

In 30 Trainingsstunden können meine Teilnehmer und Teilnehmerinnen diese
Fertigkeiten in einer geschützten Gruppenantmosphäre unter meiner Anleitung
erproben und trainieren.

BirgitAs Mag.a phil. Birgit Katstaller
Ich bin selbst Mutter eines Schulkindes, arbeite seit vielen Jahren im Bereich Erziehung in
sozialpädagogischen Einrichtungen und
Kinderbetreuungsstätten. Ich sehe, wie die Inhalte des Trainings immer wieder den Eltern nützlich sind, um den familiären Alltag mit Zufriedenheit zu
bewältigen. Die Techniken und die Inhalte des
Familientrainings sind ein solides Grundkonzept für die Gestaltung Ihrer familiären und außerfamiliären Beziehungen.

Bei Interesse nutzen Sie mein Kontaktformular